Details

11. Blasorchester 30plus SGBV

Bildungszentrum Neu-Schönstatt, Quarten SG

Konzept

Die 11. Ausgabe der Blasorchestertage bietet wiederum die Gelegenheit, sich persönlich und innerhalb eines Bläserensembles intensiv mit Blasmusik zu beschäftigen. In der zur Verfügung stehenden Zeit wird ein Konzertprogramm im Rahmen von Gesamtproben einstudiert. Das Programm wird für die Mitwirkenden wie für das Konzertpublikum gleichermassen abwechslungsreich gestaltet.

 

Gesamtleitung

Markus Egger, Gesamtleitung, Lehrdiplom für Klarinette am Konservatorium Winterthur, Blasmusikdirigentendiplom Typ A am Konservatorium Luzern, Diverse Lehraufträge, Bereichsleiter an der Musikschule St.Gallen, Dirigent der Bürgermusik Benken, Mitglied der Musikkommission des Schweizer Blasmusikverbandes, Ehrenmitglied des St.Galler Blasmusikverbandes

 

Schlusskonzert in Quarten/SG

Samstag, 28. September 2019, 11:00 Uhr
Bildungszentrum Neu-Schönstatt, Quarten SG
Programm folgt

 

Weitere Informationen

Kosten

Kategorie pro Person in CHF
A Einzelzimmer, Preisklasse 1 (mit Dusche) CHF 565.– *
B Einzelzimmer, Preisklasse 2 (Etagendusche) CHF 520.–
C Doppelzimmer, Preisklasse 1 (mit Dusche) CHF 505.–
D Doppelzimmer, Preisklasse 2 (Etagendusche) CHF 480.–


Inbegriffen sind: Unterkunft mit Vollpension, Infrastruktur und Organisation des Lagers. Die Zimmer werden durch den SGBV reserviert und zugeteilt. Gewünschte Zimmerkollegen bitte bei der Anmeldung vermerken.

 

*beschränkte Anzahl Zimmer - Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldungen.

 

Versicherung

Sache der/des TeilnehmerIn

 


Anmeldeschluss: 29.05.2019

Leitung: Markus Egger

Zielgruppe: Die Teilnahme ist möglich für alle Personen ab dem Jahrgang 1988 und älter, die in einem Musikverein der angeschriebenen Verbände (SG, AR/AI, TG, GL, GR) aktiv sind. Grundvoraussetzungen sind gute Blattlesekenntnisse und eine mehrjährige Praxis in einem Musikverein. Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand des SGBV in Absprache mit dem musikalischen Leiter.

 

Veranstalter: SGBV

 

 



Zurück